Raubdruckerin Rom

ROMA

 

Ciao Ragazzi,

Im März 2018 waren wir in Rom um euch leuchtende Frühlingsprints zu drucken.

Einige der neuen Streetprints sind in Pigneto entstanden, einem coolen und gleichzeitig authentischen Viertel im Südosten von Rom. Dort haben wir nach dem morgendlichen Cappuccino bei Rosi bis zum Sonnenuntergang gedruckt.

So haben wir eine Woche lang ein richtiges Kiezleben geführt und freundliche, aufgeschlossene Leute kennen gelernt, die uns regelmäßig beim Drucken begleitet haben.

Beim Flanieren durch das Stadtviertel, haben wir auch etwas ganz Spezielles entdeckt. Eine elegante Marmorplatte, mit der Innschrift „Privateigentum“ – durchzogen von einem großen Riss. Die Metapher vom bröckelnden Privateigentum im öffentlichen Raum ist ganz im Sinne unserer raubdruckerin Philosophie.

Endlich haben wir drei tolle Prints aus Rom auf T-Shirts, Tote und Gym Bags in unserem Online-Shop!

Einer der Kanaldeckel aus dem Jahr 1897 ist einer der ältesten auf den wir jemals Farbe gerollt haben – wir sind ganz stolz ihn in Pigneto entdeckt zu haben.

Er liefert den Anschluss zum Aquädukt Aqua Marcia, dem längsten von 11 antiken Aquädukten, die zur Wasserversorgung Roms in der Antike gebaut wurden und heute noch eine der Hauptwasserleitungen Roms darstellt.

In dieser geschichtsträchtigen Stadt treffen viele Gegensätze aufeinander. Graffiti vermischen sich mit jahrtausendealten Gemäuern, prächtige Architektur teilt sich den Raum mit heruntergekommenen Häusern und Betonbauten. Den Abend haben wir beim italienischen Aperitivo mit Aperol Spritz ausklingen lassen.

Alora, alle Wege führen nach Pigneto !

Grazie Roma – A presto !