crowdfunding raubdruckerin kickstarter

Das erste Buch über Street Printing – Unterstütze uns !

Liebe raubdruckerin Freunde,

wir brauchen eure Unterstützung um ein Buch über unsere Arbeit und Abenteuer zu veröffentlichen. 🙂

Nach all den digital, verstreuten Darstellungen unseres Projektes ist jetzt die Zeit gekommen, an der wir zum ersten Mal einen umfassenden, persönlichen Einblick in unsere Arbeit geben möchten. Eine Zusammenfassung aus Jahren kreativer Arbeit, Reisen, Kooperationen und Erfahrungen, beim Drucken auf der Straße.
Wir möchten ein schönes Buch produzieren, das man in den Händen halten, mit Freunden diskutieren oder in einer öffentlichen Bibliothek durchblättern und sich inspirieren lassen kann. Ein Art Gegenmittel zum endlosen digitalen scrolling.
Dieses Buch wäre das erste seiner Art: ein Buch über das Drucken auf Straßenobjekten im öffentlichen Raum. In anderen Worten: Kunstgeschichte schreiben.

crowdfunding raubdruckerin

Hier kommt ihr ins Spiel!

Wir bringen dieses Projekt zu Kickstarter, einer Crowdfunding-Plattform, weil wir wissen möchten, ob ihr unsere Inspiration teilt und euch diese Idee gefällt. Als Community können wir diesen Traum mühelos verwirklichen!

Wir sind hochmotiviert und arbeiten hart daran dieses Projekt umzusetzen:

Das Gesamtkonzept steht, das Layout ist so gut wie fertig. Wir haben unseres schönsten Bilder ausgewählt und die faszinierendsten Geschichten unserer Reisen niedergeschrieben.
2 großartige Gastautoren (Kunst Kurator & Trendforscherin) werden ihre Aufsätze beitragen und wir arbeiten mit einer der besten Buchdruckereien Berlins zusammen. Das wird zweisprachig sein – Deutsch und Englisch.

Wenn euch unser Projekt gefällt, werdet Teil unser Community und unterstützt uns dabei unser Ziel zu verwirklichen.
Ihr könnt zu den Ersten gehören, die unsere Buch oder einen unserer tollen Rewards erhalten werden. Ihr würdet uns auch sehr helfen, wenn ihr unser Projekt mit euren Freunden und eurem Netzwerk teilt.

Durch unsere Arbeit, haben wir gelernt, dass Zusammenhalt in einer Community extrem wichtig ist und dass Menschen, die eine gemeinsames kreatives Ziel haben, sehr viel Kraft freisetzen können.

Um die Worte von Joseph Beuys zu verwenden: „Kunst ist eine große, revolutionäre Kraft – und zwar die einzige.“

Lasst uns zusammenkommen und es verwirklichen! Guckt euch das Projekt hier an.

Euer raubdruckerin Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neunzehn − 2 =